Schlagwort: Solarenergie

Solar Impulse – beeindruckender Flug mit Solarenergie um die Welt

Anzeige

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Solar Impulse 2
Solar Impulse 2 im Flug über Hawaii während Wartungsarbeiten in 2016, Foto: © Solar Impulse

Solar Impulse – der Traum vom Fliegen mit Solarenergie. Noch eine Etappe fehlt, dann ist erstmals ein Flugzeug um die Welt geflogen ohne einen Tropfen Kerosin zu verbrauchen, nur mit der Kraft der Sonne. Mit zwei Piloten, die abwechselnd fliegen, hat das Solar-Flugzeug Solar Impulse 2 auf bisher 16 Etappen die um Welt gezeigt, dass der fliegen mit Solarenergie möglich ist.

Dieses beeindruckende Projekt zeigt, was alles machbar sein kann, wenn man sich ein Ziel vorgenommen hat. So wie Bertrand Piccard, der die Idee hatte ein Solar-Flugzeug zu bauen. Flugexperten hatten ihm gesagt, so etwas funktioniert nicht. Doch er lies sich nicht beirren und versuchte es weiter mit Nicht-Experten. Wissenschaftler aus anderen Bereichen von der École  Polytechnique Fédérale de Lausanne (ETH), dem MIT der Schweiz konnte er für seine Idee gewinnen. Darunter war auch der erfahrene Pilot und Maschinenbau-Ingenieur André Borschberg, der das Flugzeug schließlich mitentwickelt hat und es abwechselnd mit Bertrand Piccard bei der Weltumrund fliegt. … den ganzen Artikel lesen »

Die neuen grünen Gadgets auf der CES 2016

die grünen Gadgets für unterwegs
Radler mit Solartasche, Foto: SunnyBag GmbH

Zu Beginn des Jahres gibt es in Las Vegas immer die große Show der Unterhaltungselektronik. Hersteller präsentieren bei der Consumer Electronics Show CES ihre Neuheiten und smarten Innovationen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Die Bandbreite ist mittlerweile recht groß geworden und reicht von selbstfahrenden Autos bis hin zu Smarthome-Technologien und auch grünen Gadgets.

Diese grünen Gadgets werden kaum die Welt retten können, doch sie können dazu beitragen, dass unser Strom-, Energie- und Wasserverbrauch nicht weiter ansteigt oder gar reduziert werden kann. Ob es einen Trend zu grünen oder nachhaltigen Gadgets gibt, kann ich nicht beurteilen. Doch mit der zunehmenden Anzahl an smarten Produkten im Haushalt ist es auch wichtig, dass Hersteller auch auf Nachhaltigkeit und Energiesparen setzen. … den ganzen Artikel lesen »

Enspire Award 2015 geht an Stiftung Solarenergie für Solardorf in Kambodscha

Beitrag für energynet.de-Partner Enspire Energie

Vergabe Enspire Energie
Vergabe des Enspire Award 2015, Foto: Enspire Energie

Für das Konzept der Solardörfer und die erste Umsetzung in Kambodscha im kleinen Dorf Chros Chbar wurde die Stiftung Solarenergie mit dem Enspire Award 2015 ausgezeichnet. Im Rahmen des Konzepts der Solardörfer werden ganze Dörfer aus armen Regionen Afrikas und Asien mit Solarenergie versorgt. Das Dorf Chros Chbar ist das erste Solardorf der Stiftung Solarenergie in Kambodscha.

„Das Projekt hat die Jury überzeugt und sich gegen eine harte Konkurrenz durchgesetzt“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Kuno Werner. Gemeinsam mit Jury-Mitglied Prof. Dr. Maike Sippel, Fakultät Bauingenieurwesen der HTWG Konstanz, überreichten Vertreter der Stadtwerke den Scheck an Dr. Harald Schützeichel, Vorstand der Stiftung Solarenergie. In der Jury waren weiterhin vertreten Rosa Hemmers, Vorsitzende des Grüner Strom Label e.V., und Dr. Franz Alt, Journalist, Fernsehmoderator und Buchautor. … den ganzen Artikel lesen »

Wir brauchen mehr Solarwärme-Projektierer statt Hersteller

Offener Brief an alle Wagner-Mitarbeiter und Freunde, von Uwe Trenkner (Trenkner Conulting Brüssel). Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Uwe Trenkner.

Solarthermie-Nutzung mit eloxierten Fassadenkollektoren, Foto: BSW-Solar/Wagner & Co.
Solarthermie-Nutzung mit eloxierten Fassadenkollektoren, Foto: BSW-Solar/Wagner & Co.

Der Zuspruch für Wagner & Co Solartechnik ist groß. Viele Mitarbeiter und Freunde wollen das Unternehmen fortführen und werben für ein genossenschaftliches Modell. Die Vision ist so klar wie einleuchtend: “Wir sind davon überzeugt, dass in Kürze die gesamte Energie, die wir auf der Erde zum Leben brauchen, zu 100% regenerativ erzeugt werden wird.“ (Quelle: www.wir-wenden-weiter.de/vision/).

Ich bin ein Fan und großer Bewunderer der Leistungen von Wagner & Co Solartechnik und ich würde mich riesig freuen, wenn es eine zweite Chance für das Unternehmen gäbe. Aber dazu muss das Insolvenzverfahren als solche begriffen werden – als Chance, das Geschäftsmodell komplett neu zu erfinden. Ich glaube, dass wir für die Energiewende einen wirklichen Neustart benötigen. Hier meine Thesen:

Sonnenwärme und Sonnenstrom sind unterschiedliche Branchen

Die Synergien zwischen Sonnenwärme und Sonnenstrom sind viel geringer als ursprünglich einmal angenommen. Es handelt sich um unterschiedliche Branchen. Daher sollten sich eigenständige Unternehmen voll und ganz ihrer Branche widmen können: Trennt die Thermie-Seite von der Strom-Seite. Kooperiert punktuell, wo es Sinn macht. Da ich in der Solarwärme zu Hause bin, sind die folgenden Thesen auch nur auf diese Sparte bezogen. … den ganzen Artikel lesen »

Neue Solar-Ladegeräte im Crowdfunding

Solar-Ladegerät ClicLite, Foto: Sonnenrepublik GmbH
Solar-Ladegerät ClicLite, Foto: Sonnenrepublik GmbH

Wer viel unterwegs ist und dabei häufig das Smartphone oder Tablet nutzt, benötigt oft viel zu früh wieder eine Steckdose zum aufladen. Im ungünstigen Fall ist dann vielleicht gerade keine Steckdose erreichbar und man muss die Aktivitäten gut einteilen oder gar einstellen.

Da hat man einen großen Vorteil, wenn man einen extra Akku hat, um das Smartphone oder das Tablet wieder aufzuladen. Noch besser ist es, wenn man auch unterwegs den Akku mit Solarenergie wieder aufladen kann. Da gibt es einige Modelle bereits auf dem Markt und ein Anbieter hat für die neuen Modelle gerade eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Neue Produkte der Sonnenrepublik

Die kleinen bunten steckbaren Solarmodule mit 450 mAh Akku von Clicc gibt es schon einige Zeit. Je mehr dieser kleinen Module, 4 x 4 cm, zusammengesteckt sind, umso schneller wird der Akku aufgeladen. Mit gerade einmal 30 Gramm wiegt das Solarmodul nicht viel und kann immer mitgenommen werden. Die bisher verfügbare Variante, das ClicLite gibt es mit einem Solarmodul oder mit drei Modulen. … den ganzen Artikel lesen »

Wie Ressourceneffizienz, Klimaschutz und modernste Heizungstechnik einen Industrie-Standort sichern

Viessmann Werke aus der Luft
Viessmann Werke in Allendorf/ Eder aus der Luft, Foto: Viessmann Werke

In der letzten Woche wurde die Computermesse CEBIT von der Bundeskanzlerin persönlich und mit großem Medieninteresse eröffnet. Gestern begann die weltgrößte Heizungsmesse in Frankfurt am Main und das Medieninteresse war weitaus geringer. Dabei wäre ein Auftritt in Frankfurt ein wichtiges Zeichen für die Unterstützung der Energiewende im Wärmebereich gewesen. Denn gerade der Wärmebereich kann zu einem wichtigen Pfeiler der Energiewende werden, im Jahr 2010 hatten Gebäude einen Anteil von 37% an den gesamtenn CO2-Emissionen in Deutschland (Quelle http://de.statista.com) und die steigenden Kosten für Heizöl werden zu einer immer größeren Belastung für Haushalte und Unternehmen.

Daher finde ich den Vorschlag von Pia Grund-Ludwig im enbausa-Blog die Bundeskanzlerin die ISH 2013 eröffnen zu lassen sehr gut. Die Bundeskanzlerin hätte damit mal wieder ein Zeichen für die Energiewende und für den Klimaschutz setzen können.

Dabei muss sich die deutsche Industrie gar nicht verstecken, im Gegenteil ich würde mal behaupten in vielen Bereichen sind deutsche Hersteller der Heizungstechnik weltweit führend. Effiziente und moderne Heizungstechnik können alle Hersteller sehr gut anbieten, egal mit welcher Technologie gearbeitet wird.

… den ganzen Artikel lesen »