Werbung

Schlagwort: Solarcontainer

Barikama – die Filmdokumentation zum Solarcontainer für Mali

Anzeige

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Barikama - Energie für Afrika
Barikama – die Filmdokumentation zum Solarcontainer von Africa GreenTec im Crowdfunding, Foto: Barikama

Kaum ist das fünfte Crowdfunding für einen Solarcontainer von Africa GreenTec erfolgreich zu Ende gegangen, läuft jetzt ein Crowdfunding für das Filmprojekt Barikama. Dieses Projekt ist ein unabhängiger Dokumentarfilm über nachhaltige Stromversorgung in Afrika, ihr Potenzial und ihre Herausforderungen. Der Plan ist es den sozialen Stromversorger Africa GreenTec auf einer Reise durch Mali zu begleiten und diese Reise in einem Film festzuhalten. Die Filmemacher wollen dabei mit den Menschen vor Ort sprechen und ihre Erwartungen an die neue Infrastruktur durch den Solarcontainer aufnehmen. Wie kommt das Konzept, das sich für uns so gut anhört, bei den Menschen dort wirklich an? Wie verändert sich das Leben und bringt der Strom Fortschritt und Entwicklung? Der Film soll, wie auch die Solarcontainer, durch ein Crowdfunding finanziert werden. … den ganzen Artikel lesen »

5 aktuelle Crowdfunding-Projekte für nachhaltige Energieversorgung in Afrika

Werbung

Crowdfunding nachhaltige Energieversorgung Afrika
Solarcontainer in Mourdiah, Mali, Foto: Africa GreenTec

Zur Zeit gibt es fünf unterschiedliche Projekte auf drei verschiedenen Crowdfunding-Plattformen zur Finanzierung einer nachhaltigen Stromversorgung in Afrika. Bei allen diesen Projekten werden Photovoltaik-Anlagen für eine nachhaltige und günstige Stromversorgung installiert. Damit tragen die Investoren zum weltweiten Ausbau der Stromversorgung mit Solarenergie bei und sie unterstützen die Elektrifizierung des ländlichen Raums in Afrika. Zu diesen Projekten gehören die fünfte Ausgabe des Solarcontainers, dieses mal auf der Plattform Crowd4Climate, ein zweites Projekt für eine Blumenfarm in Kenia bei ecoligo, sowie gleich drei Projekte auf der Plattform bettervest. Dies sind eine PV-Anlage für eine Schule in Ghana und zwei kleine Offgrid-Stromnetze in Nigeria. Dies sind damit Projekte mit Gewinn für die Umwelt, für die dortige Bevölkerung und für die Investoren. Dieser Beitrag stellt alle Projekte vor. … den ganzen Artikel lesen »

Neue Solarcontainer für sauberen Strom in Mali im Crowdfunding

Solarcontainer klappbar
Neue Solarconrtainer im Crowdfunding, Foto: Afrika GreenTec

Während in Europa die erneuerbaren Energien bestehende Kraftwerke verdrängen müssen, machen sie in Afrika eine Elektrifizierung des ländlichen Raums erst möglich. So machen sich auch von hier aus Startups mit interessanten Ideen für diesen Markt auf den Weg, allen voran Africa GreenTec mit seiner Projektgesellschaft Mobile Solarkraftwerke Afrika. Der Weg für das weitere Wachstum von Afrika GreenTec, mit Solarcontainer für die Stromversorgung auf dem Land, ist geebnet. Zwei wEiter entwickelte Solarcontainer, die jetzt im Funding bei bettervest sind, können nach erfolgreichem Funding an den Start gebracht werden. … den ganzen Artikel lesen »

Erste mobile Solarstromversorgung mit Solarcontainter in Afrika in Betrieb

Solarcontainer geht in Betrieb
Große Freude bei der Inbetriebnahme des Solarcontainers, Foto: Mobile Solarkraftwerke Afrika GmbH & Co. KG

Erinnert sich noch jemand an den Artikel aus dem März über das Crowdfunding für ein mobiles Solarkraftwerk zur Stromversorgung in Afrika? Ich hatte darin das Projekt ausführlich vorgestellt und auf die Crowdfunding-Kampagne verwiesen. Aus der Idee, die vor einem halb Jahr nur als Animation gezeigt wurde, ist jetzt Wirklichkeit geworden: Der weltweit erste Solarcontainer ist im westafrikanischen Mali in Betrieb gegangen.

Nach einer Produktionszeit von acht Wochen und einer sechswöchigen Reise konnte am Mittwoch, den 23. September 2015, das weltweit erste mobile Solarkraftwerk im westafrikanischen Mourdiah (Mali) in Betrieb genommen werden. Dies ist ein Meilenstein für das Unternehmen und die Bevölkerung in Mali. … den ganzen Artikel lesen »

Crowdfunding für mobiles Solarkraftwerk zur Stromversorgung in Afrika

Pilotprojekt Mobiles Solarkraftwerk für Afrika
Pilotprojekt Mobiles Solarkraftwerk für Afrika

In Europa und speziell in Deutschland bemühen wir uns von fossilen Energieträgern unabhängiger zu werden, um hoffentlich in einigen Jahren ganz darauf verzichten zu können. Der Weg ist aber gar nicht so leicht, nicht nur politisch. Wir müssen ein fast perfekt funktionierendes System der Energieversorgung umstellen auf die Versorgung mit erneuerbaren Energien, die nicht konstant zur Verfügung stehen.

Einen schnelleren, einfacheren und mittlerweile günstigeren Erfolg für den Klimaschutz erreichen wir in den Ländern mit schlecht ausgebauter Stromversorgung. Gerade in nicht elektrifizierten Regionen, die für die Stromversorgung Dieselgeneratoren benutzen, sind Solar- und Windenergie ein großer Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung und zum Klimaschutz.

Photovoltaik statt Dieselgeneratoren für Entwicklungsländer

Vor 1,5 Jahren habe ich deshalb das Projekt SOLiPOWER von Ingrid Gumpelmaier-Grandl mit so viel Einsatz unterstützt. Mittlerweile steht das Projekt der Photovoltaik-Anlage für eine Schneiderei in Nepal kurz vor der Realisierung.

Heute möchte ich ein neues Projekt ausführlich vorstellen. Die eigentlich für Energieeffizienz bekannte Crowdfunding-Plattform bettervest startet am Donnerstag, den 19.03.2015, ein Crowdfunding für das weltweit erste Solarkraftwerk als Mietkaufmodell der Firma Mobile Solarkraftwerke Afrika GmbH und Co. KG. Das Dorf Mourdiah in Mali (Westafrika) soll damit mit Strom und Licht versorgt werden. Neben dem mobilen Solarkraftwerk in einem Container erhalten die Dorfbewohner gespendete LED-Leuchten der Firma Lumindo und zwei vom Projektinhaber finanzierte Kleinwindanlagen von FuSystems SkyWind UG.

Für das Crowdfunding bei bettervest werden 107.700 € benötigt. Den Investoren werden in dem Projekt eine jährliche Verzinsung von 9% über eine Laufzeit von 7 Jahren geboten. … den ganzen Artikel lesen »