Werbung

Schlagwort: photovoltaik

Kiezstrom vom Dach und Energiesparberatung für Mieter

Anzeige

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Dieser Artikel ist Teil 3 von 19 über Mieterstrom
Kiezstrom für Mieter in Berlin-Hellersdorf
Die Photovoltaikanlage der BEA in der Adele-Sandrock-Straße spart 22 Tonnen CO2 pro Jahr ein. Foto: Berliner Energieagentur

Wer in Berlin-Hellersdorf jetzt einen Vertrag zur Lieferung von BEA-Kiezstrom abschließt, profitiert zusätzlich durch eine kostenlose Energiesparberatung. Die Berliner Energieagentur hat in Hellersdorf eine neue Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen und bietet den vor Ort erzeugten Strom den 44 Mietern des Gebäudes der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH an. Zusätzlich zum günstigen Kiezstrom erhalten neue Kunden eine Stromsparberatung und ein Energiesparset.

Die neue Photovoltaikanlage befindet sich auf einem aus den 1990er Jahren stammende Gebäude in der Adele-Sandrock-Str. 40-46 in Berlin-Hellersdorf mit 44 Wohnungen. Die inzwischen 53. Photovoltaikanlage der Berliner Energie-Agentur (BEA) hat einen Jahresertrag von 37 Megawattstunden und erzielt eine CO2-Einsparung von 22 Tonnen pro Jahr. Insgesamt wurden 156 Module des deutschen Herstellers Heckert Solar auf einer Dachfläche von 820 Quadratmetern verbaut. … den ganzen Artikel lesen »

Neue Förderung für Batteriespeicher ab März 2016 verfügbar

Förderung für Batteriespeicher ab März 2016
Batteriespeicher im Wohnzimmer, Foto: sonnen GmbH

Ende 2015 ist die Förderung für kleine Batteriespeicher in Haushalten ausgelaufen. Es war zwar klar, dass es eine Verlängerung geben würde, aber seit Jahresbeginn konnten keine neuen Anträge zur Förderung gestellt werden. Ab dem 01. März 2016 geht es nun weiter mit der Förderung, wie das BMWi am 19.02.2016 mitgeteilt hat.

Das neue Förderprogramm für Batteriespeicher ist mit 30 Millionen Euro ausgestattet und läuft bis Ende 2018. Mit der Förderung soll die Systemdienlichkeit gestärkt und die Kostenreduktionen bei den Speichertechnologien stärker unterstützt werden. … den ganzen Artikel lesen »

PV-Betreiberkonferenz 2016 diskutiert Fragen der Photovoltaik Praxis

energynet.de ist Medienpartner der 2. Photovoltaik-Betreiberkonferenz

PV-Betreiberkonferenz 2016
PV-Betreiberkonferenz 2016

Zum zweiten Mal treffen sich Solarexperten und Betreiber von Photovoltaik-Anlagen am 08. April 2016 zur PV-Betreiberkonferenz 2016 bei München. Sie diskutieren die aktuellen Herausforderungen für den Betrieb von Photovoltaikanlagen in unterschiedlichen Größen.

Dabei geht es um technische und betriebswirtschaftliche sowie um rechtliche Fragen. Branchenexperten informieren in verschiedenen Sessions über Erfolgskonzepte und geben Empfehlungen für den Umgang mit praktischen Problemen wie z.B. Moduldiebstahl oder Verschmutzung. … den ganzen Artikel lesen »

Achtung: Speicherförderung 2016 noch nicht verfügbar

Bei Photovoltaik-Anlagen werden immer häufiger Batteriespeicher zusätzlich eingebaut, bzw. von Anfang an mit eingeplant. Daher war die Erleichterung groß als Ende 2015 doch noch beschlossen wurde die Speicherförderung 2016 fortzusetzen. Doch so ganz nahtlos läuft die Förderung nicht weiter.

Aktuell gibt es keine staatliche Förderung für Stromspeicher

Speicherförderung 2016 für PV-Speicher
IBC SoLStore 6.5. Li mit Fachpartner und Endkunde, Foto: IBC-Solar

Durch die späte Entscheidung des Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel Stromspeicher auch in 2016 zu fördern kommt es nun im ersten Quartal 2016 zu einer Förderlücke. Das teilte die KFW Bank am Freitag auf Anfrage von SOLAR-professionell mit. Da die alte Speicherförderung am 31.12.2015 ausgelaufen ist und an der Neuen noch gearbeitet wird ist eine Förderlücke entstanden. Für Stromspeicher gibt es zur Zeit keine staatlichen Zuschüsse. Wer eine Förderung nutzen will muss warten, bis die neue Förderung in Kraft tritt.

SOLAR-professionell berichtet, dass einem rührigen Solarteur aus Oberbayern diese Förderlücke aufgefallen ist. Dieser hatte bereits in den ersten Januartagen einen Kunden zum Bau einer neuen Photovoltaikanlage mit Stromspeicher beraten und bei seinen Recherchen festgestellt, dass auf der Internetseite der KFW zwar Informationen zur Fortführung der Speicherförderung in 2016 zu finden sind, aber keine Möglichkeit eine Speicherförderung zu beantragen. … den ganzen Artikel lesen »

Mieterstrom Stattschule Altona von Bewohnern und WEMAG realisiert

Dieser Artikel ist Teil 8 von 19 über Mieterstrom

Noch ein Beitrag meines Sponsors WEMAG AG aus Scherin

Projekt Mieterstrom Stattschule Hamburg-Altona mit WEMAG
Seit Oktober 2015 fangen auf einem Flach- und einem Schrägdach 66 Module mit einer Gesamtfläche von etwa 108 qm die Sonnenenergie ein, Projekt Stattschule HH-Altona, Foto: WEMAG/Rudolph-Kramer

In zwei Beiträgen aus den letzten Wochen habe ich bereits zwei Projekte für Mieterstrom vorgestellt, in München und in Burg/ Sachsen-Anhalt. Heute geht es nach in den Norden nach Hamburg. Dort gibt es jetzt auch Solarstrom vom Dach für die Bewohner im Wohnprojekt Stattschule in der Altonaer Altstadt. Gemeinsam mit der WEMAG AG haben sie ihr Stromversorgungskonzept als Mieterstrommodell entwickelt und umgesetzt. … den ganzen Artikel lesen »

Mit Eigenstrom kann man sich mehr leisten (Sponsored Post)

Dieser Beitrag ist Sponsored Post im Auftrag der SolarWorld AG

Mit Eigenstrom kann man sich mehr leisten - SolarWorld AG
Solarworld: Mit Eigenstrom kann man sich mehr leisten, Foto: SolarWorld AG

Für den Einbau einer Photovoltaikanlage auf dem Dach kann man unterschiedlich argumentieren. Mit Klimaschutz, Beitrag zur Energiewende, Nachhaltigkeit und anderen wichtigen Gründen. Aber bei vielen Menschen sind es ganz andere Beweggründe, die sie ansprechen ihre Entscheidungen zu fällen. Die Werbung im Fernsehen zeigt es uns immer wieder – da wird nicht mit nüchternen Fakten argumentiert. Emotionen werden dort transportiert.

Aus der Photovoltaikbranche kennen wir solch emotionale Werbung kaum bis gar nicht. Heute ist meistens das Budget für Werbung nur sehr begrenzt durch den deutlichen Rückgang in der Installation von Photovoltaik-Anlagen. Videos sind dabei erst recht selten zu sehen. … den ganzen Artikel lesen »