Schlagwort: ortsspeicher

Quartierspeicher können zur Zukunft der dezentralen Energiewende werden

Anzeige

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Quartierspeicher Strombank
Einweihunbg des Quartierspeicher Strombank in Mannheim, Foto: ads-tec GmbH

Batteriespeicher in Haushalten werden immer attraktiver. Die Systempreise für Lithiumspeicher pro genutzter Kilowattstunde sind in den Jahren 2014 und 2015 jeweils um 18 Prozent gefallen. Das Argument, dass Heimspeicher unwirtschaftlich sind, zählt kaum noch. Anfang 2016 waren im Bundesgebiet bereits 34.000 Stück installiert und die Nachfrage bleibt hoch, wie der SolarContat-Index zeigt. Nur auf einer Ebene höher als Quartierspeicher gibt es noch kaum Projekte, es fehlt einfach an Angeboten und am Geschäftsmodell. Die Strombank in Mannheim ist dafür ein gutes Beispiel mit mehreren Nutzen. … den ganzen Artikel lesen »

Batteriespeicher für Stadtwerke Neustadt zur Stabilisierung des Niederspannungsnetzes

Montage des unauffälligen Ortsspeichers von IBC-Solar, Quelle: IBC-Solar
Montage des unauffälligen Ortsspeichers von IBC-Solar, Quelle: IBC-Solar

Die Bedeutung der Speicher für die weitere Entwicklung der erneuerbaren Energien hatte ich hier schon oft erwähnt und wurde gerade von einigen Bundesministerien mit einer neuen Speicherinitiative bedacht. Auch über Batteriespeicher für Photovoltaik-Anlagen habe schon viel geschrieben, diese waren jedoch meistens für Einsatz im Einfamilienhaus konzipiert. Zur Erhöhung der Netzstabilität war mir bisher nur der Spitzenspeicher Nr. 1 von VARTA Microbattery und ENBW ODR AG bekannt.

Jetzt gibt es ein weiteres Projekt, die IBC SOLAR AG, eines der weltweit führenden Systemhäuser für Photovoltaik, und die SWN Stadtwerke Neustadt GmbH realisieren im Rahmen eines Pilotprojekts erstmals die Einbindung eines Solarstromspeichers in ein Ortsnetz. Produzieren Photovoltaik-Anlagen im Ortsteil Fechheim mehr Strom als benötigt, wird dieser künftig in den Batterien zwischengespeichert und zeitversetzt in das Stromnetz eingespeist.

Der Solarpionier und die Stadtwerke Neustadt wollen damit das Niederspannungsnetz stabilisieren und einen weiteren Netzausbau vor Ort verhindern. Solche Investitionsentlastungen sind ein wichtiger Beitrag zur Energiewende, denn sie sichern die Wettbewerbsfähigkeit der erneuerbaren Energien.

… den ganzen Artikel lesen »