Werbung

Schlagwort: messe

Mit Energie-Startups unterwegs zur Messe E-World 2017

Anzeige

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
E-World 2017
dena Startup Bus zur E-World 2017, Foto: Andreas Kühl

In der vergangene Woche durfte ich mit dem dena-Startup-Bus zur Messe E-World 2017 nach Essen reisen. Das waren zwei intensive Tage mit vielen Startups, ein Blick auf den Zustand der Energiewirtschaft und einem vollen Programm. Ich hatte die Gelegenheit mit vielen Startups direkt zu sprechen, ihre Erfahrungen auf der Messe mitzubekommen und die aktuelle Entwicklung zu beobachten. Darüber hinaus konnte ich auf meinem ersten Besuch bei der E-World sehen, wie sich die Energiewirtschaft im Jahr 2017 der Fachwelt zeigt. Und diese Präsentation war anders als viele Leserinnen und Leser vermuten. … den ganzen Artikel lesen »

Cleantech-Startups aufgepasst – neue Förderrunde bei ClimateKIC und Messe-Förderung der BAFA

Werbung

Endlich wieder Meldungen aus der Welt der jungen Unternehmen. Für Startups und Jungunternehmer habe ich zwei interessante Nachrichten. Es geht um den Neustart eines Förderprogramms für Cleantech-Startups und um Förderung für eine Messepräsentation von jungen Unternehmen auf der Hannover Messe 2015.

Neue Förderrunde bei ClimateKIC, dem größten Cleantech-Förderprogramm Europas

Green-Garage Berlin ClimateKIC
Cleantech-Inkubator Green-Garage Berlin, Foto: ClimateKIC

Bis zum 16.02.2015 können sich noch Gründer mit skalierbaren und technologisch vielversprechenden Geschäftsideen, die eine hohe Klimarelevanz aufweisen, für das Intensiv-Programm von ClimateKIC bewerben. Im April beginnt dann die Förderrunde für Cleantech-Start-ups im ClimateKIC Accelerator, dem größten gezielten Förderprogramm für Klima-Innovationen Europas. … den ganzen Artikel lesen »

Die Energy Storage 2015 vereint gleich fünf Fachkonferenzen und eine Messe

Energy Storage 2014 Johannes Remmel
Eröffnung der Energy Storage 2014 mit Minister Johannes Remmel, Foto: Peggy Stein, Messe Düsseldorf, Energy Storage 2014

Die Energy Storage Europe bündelt in Düsseldorf vom 9. bis zum 11. März 2015 erstmals fünf Fachkonferenzen und eine Messe unter einem Dach. Gemeinsam decken die Energy Storage, die 9. International Renewable Energy Storage Conference (IRES 2015), der 2. VDE Financial Dialogue Europe 2015, die 4. OTTI-Conference Power-to-Gas und der 6. Storageday der Solarallianz die weltweit größte thematische Bandbreite zur Energiespeicherung ab.

Veranstalter sind die Messe Düsseldorf, die EUROSOLAR/Weltrat WCRE, das Institut des Verband der Elektrotechnik (VDE Institut), der OTTI e.V. und die Solarallianz.

Weltgrößtes Branchentreffen für Energiespeicher

Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, beschreibt den Fokus der Konferenzmesse:

„Die Energy Storage bietet den Teilnehmern drei Tage lang Möglichkeiten zum  Learning, Networking und Dealmaking. Die Teilkonferenzen vermitteln den Besuchern topaktuelles Business- und Technologiewissen. Um das Netzwerken zu erleichtern, haben alle fünf Veranstaltungen identische Pausenzeiten. Die gemeinsamen Meeting-Zonen und unsere Networking Dinner Party bieten viel Raum für Gespräche. Nicht zuletzt stellen sich im Ausstellungsbereich über 100 Unternehmen, Institutionen und Medien vor. Insgesamt ein weltweit in dieser Form noch nie dagewesenes Veranstaltungsformat.“

… den ganzen Artikel lesen »

Hinweis auf Energieeffizienz-Messe in Frankfurt mit Ticketverlosung

Energieeffizienz-Messe
7. Energieeffizienz-Messe in Frankfurt/M.

Als Blogger mit Schwerpunkt Energieeffizienz möchte ich es nicht versäumen auf die Energieeffizienz-Messe in Frankfurt am Main in der kommenden Woche hinzuweisen. Das ist eine kleine, aber wohl feine, Messe mit einem Vortragsprogramm für Energieeffizienz in Unternehmen, in Kommunen und in der Immobilienwirtschaft. Die Messe findet bereits zum siebten Mal statt.

Ich kann leider nicht persönlich daran teilnehmen, habe aber die Gelegenheit bekommen zehn Tickets für die Messe zu verlosen. Die ersten zehn Kommentare unter diesem Beitrag erhalten von mir einen Gutschein-Code für eine kostenfreie Ticketbestellung. Vielleicht findet sich darunter auch jemand, der für mich von der Messe berichten möchte.

7. Energieeffizienz Messe in Frankfurt/M.

Am 1. und 2. Oktober findet die 7. EnergieEffizienz-Messe in Frankfurt statt. 300 Experten stellen an Messeständen und in 50 Vorträgen aktuelle Lösungen und Trends rund um das Thema Energieeffizienz vor. Die EnergieEffizienz-Messe ist Treffpunkt für 2.000 nationale und internationale Fachbesucher. … den ganzen Artikel lesen »

Light + Building hat den Anspruch die Weltleitmesse für Energieeffizienz zu sein

Technische Leuchten und Lampen in Halle 2.0 A30 der Light + Building 2012, Foto: Messe Frankfurt Exhibition / Pietro Sutera
Technische Leuchten und Lampen in Halle 2.0 A30 der Light + Building 2012, Foto: Messe Frankfurt Exhibition / Pietro Sutera

Da bin ich ja schon sehr gespannt. Die Messe Light + Building wurde auf der Eröffnungspressekonferenz als Weltleitmesse für Energieeffizienz angekündigt. Was wird sich verbergen hinter dem Motto „Explore Technology for Life – die beste Energie ist die, die nicht verbraucht wird“? Energieeffiziente Beleuchtung alleine wird nicht ausreichen um das Motto auszufüllen, in Energieeffizienz steckt noch viel mehr drin.

Aber immerhin werden 2.458 Aussteller aus aller Welt, fast sieben Prozent mehr als 2012, bis zum 4. April neue Produkte zeigen, mit denen in Gebäuden hohe Energieeinsparungen bei gleichzeitigem Komfortgewinn realisiert werden können.

Erstmalige Kombination verschiedener Themen der Energiewende

Ein weiteres sehr wichtiges Element der Light + Building wird die intelligente Vernetzung von Energieerzeugung, -speicherung und -verbrauch sein. Smarte Kommunikationssysteme, Gebäude- und Energiemanagement gehören genauso zu der künftigen Energieversorgung mit erneuerbaren Energien. So schließt sich der Kreis, mit Smart Homes und Gebäudeautomation könne man bis zu 30 Prozent an Energie einsparen, heißt es in der Pressemitteilung. Also doch die Weltleitmesse für Energieeffizienz.

Dann kann man die Messe auch als Indiz werten, wie attraktiv Energieeffizienz ist. Durch die „stark gestiegenen Nachfrage sowohl auf Anbieter- als auch auf Besucherseite nach LED-Lösungen wird erstmals die Halle 6.2 als zusätzliche Fläche in Betrieb genommen. 245.000 Quadratmeter der verfügbaren Gesamtfläche – ein Plus von vier Prozent im Vergleich zur Vorveranstaltung – sind belegt.“ … den ganzen Artikel lesen »

Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik mit Fokus auf Energieeffizienz und Integration erneuerbarer Energien

Futurecourse 2012, Foto: Messe Frankfurt Exhibition/Pietro Sutera
Futurecourse 2012, Foto: Messe Frankfurt Exhibition/Pietro Sutera

In einer Woche beginnt für mich zum ersten Mal die Messe Light + Building in Frankfurt am Main. Bei dem Schwerpunktthema „Explore Technology for Life – die beste Energie ist die, die nicht verbraucht wird“ werde ich einfach neugierig und möchte wissen, was da gezeigt wird. Es wird mehr als nur moderne und effiziente Lichttechnik zu sehen sein, Gebäudeautomation und Smart-Home werden weitere Schwerpunkte sein, wie auch das „Smart-Powered Building“ mit einer intelligenten Vernetzung von Energieerzeugern, Energiespeichern und dem Smart Grid.

Die Eröffnung der weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik ist bereits am 30.03. mit zahlreichen Vertreter aus Wirtschaft und Politik. Ich werde erstmals bei einer Messe außerhalb von Berlin an zwei Tagen vor Ort sein, mit Unterstützung der Messe Frankfurt. Für den 31.03. habe ich bereits einige Termine vereinbart, überwiegend aus dem Umfeld der intelligenten Vernetzung. Am 01.04. kann ich noch Termine vereinbaren, ansonsten werde ich durch die Messehallen ziehen. Meine Beiträge zur Light + Building 2014 werden wieder auf einer Messeseite gebündelt zu finden sein. … den ganzen Artikel lesen »