Schlagwort: Heizung

Mit Digitalisierung im SHK-Handwerk die Energiewende unterstützen

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
SHK-Handwerk und Energiewende
Montage einer neuen Gas-Brennwertheizung, Foto: Thermondo

Bislang wurde eher der Elektro-Handwerker als Solarteur mit der Energiewende in Verbindung gebracht, nicht aber das SHK-Handwerk. Im Zeitalter von Energiewende und Digitalisierung wachsen aber die Wärme- und Stromversorgung mehr und mehr zusammen. Wir können heute Strom und Wärme gleichzeitig produzieren, aber auch mit dem Strom vom Dach die Wärmeversorgung unterstützen. Da meistens die Stromerzeugung auf dem Dach mit der Photovoltaik-Anlage im Mittelpunkt steht, gerät die Heizung dabei in Vergessenheit. Der große Teil des Energieverbrauchs in privaten Haushalten wird jedoch für Heizung und Warmwasser benötigt. Warum dann nicht mal den Weg anders herum gehen und die Energiewende von der Heizung aus denken? … den ganzen Artikel lesen »

Funktion von Wärmepumpen im Überblick

Gastbeitrag von Kerstin Bruns, Kesselheld.de

Wärmepumpen
Wärmepumpen als Alternative zu Öl und Gas, Foto: pixabay/ globalenergysystems

Der Trend zu regenerativen Energien wird immer größer und bewegt Bauherren dazu über umweltbewusstes Heizen nachzudenken. Hintergründe sind zum Einen die stetig steigenden Energiepreise, zum Anderen aber auch die Vorgaben bezüglich des Klimaschutzes. So sind Bauherren über das Erneuerbare Wärme Gesetz verpflichtet mindestens 15 Prozent der für die Beheizung genutzten Wärme aus erneuerbaren Energien zu beziehen. Eine der Möglichkeiten ist der Einsatz von Wärmepumpen in der Heizung. … den ganzen Artikel lesen »

Neue Heizung – Infoportal der Berliner Gasag wirbt für Heizungstausch

Dieser Beitrag ist ein Auftragsartikel/ eine Anzeige der GASAG Berliner Gaswerke AG

Sanierung durch neue Heizung
Installation einer neuen Heizung, Foto: Zukunft ERDGAS e.V.

Der Heizungsmarkt schwächelt, da ist noch zu wenig Bewegung enthalten, um einen wirkungsvollen Beitrag für den Klimaschutz leisten zu können. Auch wenn es in 2015 schon etwas besser aussah, wie der Bundesverband der Heizungsindustrie mit den neuesten Zahlen berichtet, braucht es noch viel mehr Schwung. Dazu muss m.E. der Markt mehr tun und auf die Kunden zugehen. Ein Beispiel dafür ist der Gasversorger Gasag aus Berlin, der mit neue-heizung.de ein eigenes Informationsportal aufgesetzt hat, um zum Wechsel zu einer neuen Heizung zu animieren. Gelingt das als Lieferant eines leitungsgebundenen Energieträgers? … den ganzen Artikel lesen »

Endlich wird über die Wärmewende diskutiert!

Endlich wird über die Wärmewende diskutiert
Zeit für die Wärmewende, Foto: unsplash.com

Endlich ist die Wärmewende ein Thema. Ausgerechnet bei dem niedrigen Ölpreis kommt Schwung in die Debatte zur Wärmeversorgung von morgen. Ich lese momentan an vielen Stellen von Strategien und Gedanken zur Wärmewende. Nach dem Klimagipfel von Paris wird es Zeit auch in diesem Segment aktiv zu werden.

Ich hatte das Thema schon etwas vernachlässigt und mich mehr mit anderen Gebieten der Energiewende beschäftigt. Als der Ölpreis immer weiter angestiegen ist, hatte sich kaum jemand dafür interessiert. Heute erreicht der Preis für Heizöl laufend einen Rekord-Tiefstand und der Anteil der verkauften Öl-Brennwertheizungen steigt deutlich an. Doch es wird zumindest diskutiert, wie der Klimaschutz im Wärmemarkt vorangebracht werden kann. Ein deutlicher Fortschritt, auch wenn er sich noch nicht auf den CO2-Ausstoß auswirkt. … den ganzen Artikel lesen »

Sonnige Heizung – so wird das kein Plus mit der Solarwärme

Dieser Artikel ist Teil 6 von 6 über Heizen mit erneuerbaren Energien
Solarwärme
BDH Kampagne „Sonnige Heizung – immer im Plus“, Foto: BDH

Es sieht so aus als kommt doch noch Bewegung in die Heizung mit erneuerbaren Energien, insbesondere mit Solarwärme. Nach dem eigenen Label für den Kollektorertrag, ich weiß immer noch nicht, warum nicht der Ertrag der kompletten Anlage zertifiziert wird, gibt es nun von der Heizungsindustrie eine neue Kampagne für die Heizung mit Solarenergie – unter dem Motto „Sonnige Heizung – immer im Plus“.

Woraus besteht die neue Solarwärme-Kampagne?

Von der Website des Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie BDH bin ich auf die Kampagne „Sonnige Heizung – immer im Plus“ gekommen. Diese Kampagne adressiert Hausbesitzer und Handwerker. Sie informiert oberflächlich über die Funktion der Nutzung der Solarwärme, über die Förderung, Gründe für Solarwärme, den Ablauf der Modernisierung und über das ErP-Label. Hinzu kommen noch ein paar Downloads für Fachhandwerker.

Soweit ich erkennen kann, besteht die Kampagne nur aus der Website. Ob das Handwerk mit genaueren Informationen versorgt wird, um die Kunden zu überzeugen, kann ich nicht erkennen.  … den ganzen Artikel lesen »

Warum sind erneuerbare Energien im Heizungskeller nicht gefragt?

Neubau mit Photovoltaik
Ob hier mit Wärmepumpe und PV-Strom geheizt wird? Foto: pixabay.com/ e-gabi

Der Start der Serie „Heizen mit erneuerbaren Energien“ war passend, denn in der vergangenen Woche wurden die neuesten Zahlen zur Entwicklung der Heizungstechnologien auf dem deutschen Markt veröffentlicht. Die Entwicklung der Erneuerbaren Energien im Heizungsmarkt ist noch schlechter als erwartet. Nach den Zahlen bei WiWo Green kommen Solarthermie, Holzkessel und Wärmepumpen auf einen Marktanteil von nur 19%. Das ist der niedrigste Stand seit zehn Jahren.

Diese Negativ-Entwicklung ist schon erschreckend genug. Aber bei den verbleibenden 80 Prozent für Öl- und Gaskessel haben die veralteten Niedertemperaturkessel höhere Wachstumsraten als moderne Brennwertkessel, die einen höheren Wirkungsgrad aufweisen. … den ganzen Artikel lesen »