Schlagwort: förderung

Bringen Ausschreibungen Bewegung in den Markt für Energieeffizienz?

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Ausschreibungen für Energieeffizienz
Ausschreibungen sollen den Markt für Energieeffizienz beleben

Ausschreibungen jetzt auch noch für Energieeffizienz-Projekte? Scheint wohl das Allheilmittel zu sein für das Bundeswirtschaftsministerium zu sein. Nach den negativen Folgen der Ausschreibungen bei erneuerbaren Energien für Bürgerenergie-Projekte war ich bei Energieeffizienz erst ablehnend. Aber vielleicht sieht es bei diesem Thema ganz anders aus, denn schließlich sehen hier die Ausgangsbedingungen anders aus. Es gibt noch ein großes technisches Potential zur Stromeinsparung, das häufig nicht in Angriff genommen wird, weil Maßnahmen mit einer Amortisationszeit von mehr als drei Jahren unattraktiv sind. … den ganzen Artikel lesen »

Große Energieeffizienz-Offensive mit Informationen und neuer Förderung

Energieeffizienz-Offensive Screenshot
Screenshot der Energieeffizienz-Offensive Kampagnen-Website

Gestern startete das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) eine große Energieeffizienz-Offensive zur Stärkung der Energieeffizienz. Unter dem Titel „Deutschland macht´s effizient“ wird für eine Steigerung der Energieeffizienz im Alltag, im Eigenheim, in Unternehmen und in Kommunen geworben. Zusätzlich werden neue Förderprogramme und -instrumente angekündigt. Ist doch schön, dass endlich mehr für Energieeffizienz getan wird, oder? … den ganzen Artikel lesen »

Neue Förderung für Batteriespeicher ab März 2016 verfügbar

Förderung für Batteriespeicher ab März 2016
Batteriespeicher im Wohnzimmer, Foto: sonnen GmbH

Ende 2015 ist die Förderung für kleine Batteriespeicher in Haushalten ausgelaufen. Es war zwar klar, dass es eine Verlängerung geben würde, aber seit Jahresbeginn konnten keine neuen Anträge zur Förderung gestellt werden. Ab dem 01. März 2016 geht es nun weiter mit der Förderung, wie das BMWi am 19.02.2016 mitgeteilt hat.

Das neue Förderprogramm für Batteriespeicher ist mit 30 Millionen Euro ausgestattet und läuft bis Ende 2018. Mit der Förderung soll die Systemdienlichkeit gestärkt und die Kostenreduktionen bei den Speichertechnologien stärker unterstützt werden. … den ganzen Artikel lesen »

Achtung: Speicherförderung 2016 noch nicht verfügbar

Bei Photovoltaik-Anlagen werden immer häufiger Batteriespeicher zusätzlich eingebaut, bzw. von Anfang an mit eingeplant. Daher war die Erleichterung groß als Ende 2015 doch noch beschlossen wurde die Speicherförderung 2016 fortzusetzen. Doch so ganz nahtlos läuft die Förderung nicht weiter.

Aktuell gibt es keine staatliche Förderung für Stromspeicher

Speicherförderung 2016 für PV-Speicher
IBC SoLStore 6.5. Li mit Fachpartner und Endkunde, Foto: IBC-Solar

Durch die späte Entscheidung des Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel Stromspeicher auch in 2016 zu fördern kommt es nun im ersten Quartal 2016 zu einer Förderlücke. Das teilte die KFW Bank am Freitag auf Anfrage von SOLAR-professionell mit. Da die alte Speicherförderung am 31.12.2015 ausgelaufen ist und an der Neuen noch gearbeitet wird ist eine Förderlücke entstanden. Für Stromspeicher gibt es zur Zeit keine staatlichen Zuschüsse. Wer eine Förderung nutzen will muss warten, bis die neue Förderung in Kraft tritt.

SOLAR-professionell berichtet, dass einem rührigen Solarteur aus Oberbayern diese Förderlücke aufgefallen ist. Dieser hatte bereits in den ersten Januartagen einen Kunden zum Bau einer neuen Photovoltaikanlage mit Stromspeicher beraten und bei seinen Recherchen festgestellt, dass auf der Internetseite der KFW zwar Informationen zur Fortführung der Speicherförderung in 2016 zu finden sind, aber keine Möglichkeit eine Speicherförderung zu beantragen. … den ganzen Artikel lesen »

KIC InnoEnergy startet neue Investitionsrunde für innovative Energielösungen

Foto: pixabay/ FirmBee
Foto: pixabay/ FirmBee

Neue Ideen für die Energiewirtschaft brauchen gute Unterstützung. Dazu hat KIC InnoEnergy diese Woche eine neue Investitionsrunde in innovative Energielösungen angekündigt, um neuen Ideen im Bereich der nachhaltigen Energie auf dem Weg zur Markteinführung Anschub zu leisten. Auch wenn ich nicht alle Förderbereiche von KIC InnoEnergy teile, möchte ich diesen Aufruf dennoch gerne weiter verbreiten. … den ganzen Artikel lesen »

Quotenmodell ist Vollbremsung für erneuerbare Energien

In der vergangenen Woche hatte ich schon in einem Beitrag auf die Untauglichkeit des Quotenmodells zur Förderung erneuerbarer Energien hingewiesen und zuvor hatte ich in einem Interview Frau Prof. Kemfert dazu befragt. Die Diskussion dazu reißt aber nicht ab, sie wird vermutlich noch weiter an Fahrt aufnehmen in den nächsten Wochen. Daher ist es wichtig, auf die Folgen des Umstiegs zur Quotierung von erneuerbarer Energien hinzuweisen.

Die Meldung des  Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hatte der Solarcontact-Blog bereits veröffentlicht. Diese Meldung begründet sehr ausführlich  die Ablehnung der heute in Berlin vorgelegten Vorschläge der FDP für einen grundlegenden Wechsel in der Förderpolitik für Erneuerbare Energien. „Die Vorstellungen der Liberalen würden das Ende für den dynamischen Ausbau der Erneuerbaren Energien bedeuten. Das widerspricht diametral der Entscheidung der schwarz-gelben Bundesregierung, aus der Kernenergie auszusteigen und Erneuerbare Energien schneller auszubauen“, kommentiert BEE-Präsident Dietmar Schütz die von FDP-Generalsekretär Patrick Döring und dem niedersächsischen Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Dr. Stefan Birkner, vorgestellten Thesen.

… den ganzen Artikel lesen »