Schlagwort: energiespeicher

Energy Storage Europe sucht Antworten auf wichtigste Fragen der internationalen Speichermärkte

Anzeige

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Energy Storage Europe 2016
Eröffnung der Energy Storage Europe und der IRES 2016, Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

Zu den vielen Veranstaltungen im März gehört das weltweit größte Energiespeicher-Event am 14.-16. März in Düsseldorf. Bereits zum dritten Mal laden EUROSOLAR e.V. mit der 11. Internationale Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES) und die Messe Düsseldorf mit der 6. Energy Storage Europe (ESE) gemeinsam zum Energiespeicherevent des Jahres. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft tauschen sich aus über die Fortschritte von Speichertechnologien und deren Markteinführung. Die beiden Konferenzen bilden, gemeinsam mit der weltweit größten Speichermesse, das umfassendste Event der Branche. Die Besucherinnen und Besucher erwartet an drei Tagen ein vielfältiges und umfangreiches Veranstaltungs- und Rahmenprogramm.

Mit Referenten der Internationalen Energie Agentur, Samsung SDI, Uniper, Innogy, Allianz Climate Solutions und IHS Technology bündelt die Konferenz das Wissen führender Hersteller, Energieversorger sowie Markt-, Finanzierungs- und Klimaexperten.

Das Blog energynet.de ist Medienpartner der Energy Storage Europe, in diesem Rahmen möchte ich die Leserinnen und Leser informieren. … den ganzen Artikel lesen »

Großes Interesse an Energiespeicher Konferenzen

Energiespeicher Konferenzen Düsseldorf
Eröffnung der Energy Storage Europe 2016, Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

Persönlich kann ich leider nicht vor Ort sein bei den Energiespeicher Konferenzen und Messen, die gerade in Düsseldorf stattfinden. Daher muss ich auf die gemeinsame Pressemitteilung von Eurosolar und Energieagentur NRW zum ersten gemeinsamen zurückgreifen. Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung wurde gestern die Internationalen Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES) von EUROSOLAR zusammen mit der Energy Storage Europe (ESE) der Messe Düsseldorf eröffnet.

Das Interesse scheint sehr groß zu sein, die Ausstellungsfläche ist doppelt so groß wie in 2015. 140 Aussteller zeigen auf der Energy Storage Europe ihre Produkte, Technologien und Forschungsthemen. Es geht dabei um die gesamte Bandbreite von Batteriespeicher über thermische und mechanische Speicher bis zu Power2Gas. Neben der begleitenden Konferenz werden bei der IRES in rund 20 hochkarätig besetzten Sessions zahlreiche Forschungsfelder und Anwendungsbeispiele diskutiert. … den ganzen Artikel lesen »

2. StorageDay XXL versammelt Branche der großen Energiespeicher

Präsentation beim StorageDay, Foto: Andreas Kühl
Präsentation beim StorageDay, Foto: Andreas Kühl

Am 19. Januar 2016 versammeln Bosch und SolarAllianz in Kooperation mit dem Bundesverband Energiespeicher e.V. (BVES) sowie der eSpeicherleitmesse Energy Storage Europe die XXL-Energiespeicherbranche in Berlin. Das Programm der zweiten Veranstaltung dieser Art besteht aus der Vorstellung unterschiedlicher Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema große stationäre Stromspeicherlösungen, sowie aus Erfahrungsberichten entlang bereits realisierter Projekte.

Teilnehmer dürfen somit einen vielfältigen Querschnitt durch den entscheidenden Bereich zwischen Produktion und Verbrauch großer Mengen sauberer, nachhaltiger Energie erwarten. Wie immer steht bei dem Event auch der Netzwerkgedanke weit im Vordergrund. … den ganzen Artikel lesen »

Wachsender Markt für Stromspeicher zeigt neue Lösungen beim 8. StorageDay in Berlin

Solar-Contact-Index
Solar-Contact-Index zur Nachfrage von PV-Anlagen und PV-Stromspeicher, Grafik: DAA

Trotz anhaltender Flaute auf dem Markt für Photovoltaik-Anlagen steigt die Nachfrage nach Stromspeichern für Betreiber einer bereits vorhandenen Photovoltaik-Anlage. Dies zeigen die aktuellen Werte des SolarContact-Index, der im September eine deutliche Diskrepanz zum Online-Interesse an Vergleichsangeboten für die ausschließliche Installation einer Photovoltaik-Anlage feststellt. Während in diesem Bereich die Werte des SolarContact-Indexes deutlich unter dem Jahresdurchschnitt liegen, zeigt die Tendenz bei Stromspeichern nach oben.

Gute Zeiten für Spezial-Anbieter von Stromspeicher

Es sind also wohl gute Zeiten für Stromspeicher. Auch ohne relevante Veränderungen in Politik und Wirtschaft wächst das Interesse an Stromspeicher zur Nachrüstung von PV-Anlagen an. … den ganzen Artikel lesen »

Power-to-Gas Anlage der WEMAG fit für den Regelenergiemarkt

PtG Aufbau Elektrolyseur
Montage des Elektrolyseurs der Power-to-Gas Anlage,, Foto: WEMAG AG

Es gibt eine neue Meldung meines Sponsors WEMAG AG zum Thema Energiespeicherung. Neben der seit knapp einem Jahr laufenden 5 MW Batterie in Schwerin, ist die die WEMAG AG auch an einer Power-to-Gas Anlage beteiligt, die nun für die Teilnahme am Markt für Sekundärregelenergie präqualifiziert ist. Die weltweit erste PtG-Anlage auf Protonen-Austausch-Membran (PEM)-Basis speist das erzeugte Gas in das Erdgasverteilnetz ein. Ob die Erfahrungen ähnlich positiv sein werden wie bei dem Batteriespeicher, wird sich noch zeigen. Im folgenden die Meldung der WEMAG AG im Original:

Erste Strom zu Gas-Anlage dieser Art auf Protonen-Austausch-Membran (PEM)-Basis weltweit

Die Strom zu Gas-Anlage der WEMAG hat sich für die Teilnahme am Markt für Sekundärregelenergie präqualifiziert. „Damit haben wir erneut ein gestecktes Ziel erreicht. Schon frühere Tests hatten gezeigt, dass der Elektrolyseur selbst sehr schnell hoch und runter geregelt werden kann, was die Voraussetzung für die Teilnahme am Regelenergiemarkt ist“, so Caspar Baumgart, kaufmännischer Vorstand der WEMAG AG.

Die Anlage, die die Schweriner Energieversorgerin zusammen mit weiteren zwölf Partnern aus der Thüga-Gruppe betreibt, wird künftig vor allem negative Sekundär-Regelleistung bereitstellen. Das heißt, sie kann – wenn sich zu viel Strom im Netz befindet – die Lastabnahme des Elektrolyseurs auf Anforderung des Übertragungsnetzbetreibers erhöhen. Die Anlage nimmt dann den Strom auf und wandelt ihn in Wasserstoff um. Damit trägt sie auch zur Stabilität des Stromnetzes bei. Die Vermarktung erfolgt über den Pool der Mainova AG, die Anlagensteuerung über den Übertragungsnetzbetreiber TenneT. … den ganzen Artikel lesen »

Richtiges Speichersystem für die eigene Anwendung finden – KIT auf der Intersolar 2015

Batteriespeicher
KIT auf der Intersolar – sichere und effiziente Heimspeicher finden, Foto: KIT

In der nächsten Woche steht wieder die Messe Intersolar in München an, die größte Messe hierzulande für Solarenergie. Das heißt mittlerweile hauptsächlich Photovoltaik und Batteriespeicher für PV-Anlagen, regenerative Wärme kommt kaum vor in dieser mittlerweile kleineren Messe. Weitere Themen sind die Netzintegraton, intelligentes Energiemanagement zur Erhöhung des Eigenverbrauchs, PV-Kraftwerke und Solar-Diesel Hybridsysteme. Die regenerative Wärme steht bei den Markttrends der Messeveranstalter bezeichnenderweise ganz unten.

Im Mittelpunkt stehen jedoch die Speichersysteme. Aber den richtigen Speicher für die eigene Anwendung zu finden ist gar nicht so einfach. Die am Markt verfügbaren Batteriespeicher unterscheiden sich erheblich in puncto Sicherheit, Preis sowie Leistungsfähigkeit und damit letztlich auch in der Wirtschaftlichkeit. Auf der Leitmesse Intersolar in München stellt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) seine neusten Forschungsergebnisse vor, wie effiziente Batterien gebaut sein sollten, und gibt Tipps, die bei der zuverlässigen Beurteilung der Leistungsfähigkeit von Speichersystemen helfen. … den ganzen Artikel lesen »