Schlüsselwort: Energieeffizienz

Energie-Scouts werden zum Export-Produkt

Lernen fürs Leben
Energie-Scouts helfen bei der Entdeckung von Energieeffizienzpotentialen in Unternehmen, Foto: pixabay/ geralt
Welchen Erfolg in der Aufdeckung von Energieverschwendung im Unternehmen Azubis als Energie-Scouts haben können, hatte ich bereits in einem Interview mit dem Pressesprecher von ebm-papst vor knapp drei Jahren berichtet. Auch in weiteren Beiträgen habe ich aufgezeigt, wie Energie-Scouts große Potentiale für einen effizienteren Energieeinsatz im Unternehmen aufdecken konnten und dafür ausgezeichnet wurden, wie in Ostwestfalen-Lippe im November letzten Jahres. Das Thema ist hierzulande aber immer noch nur wenigen Insidern bekannt, könnte jetzt aber zu einem Exportschlager werden. weiterlesen

Finanzielle Unterstützung vom Bundesumweltministerium für Energieeffizienz-Netzwerke

Im Netzwerk mehr Energieeffizienz, Foto: pixabay/ Start, Start-Up, Menschen, Silicon Valley, Teamarbeit×  Bedanke Dich bei unseren freiwilligen Bildautoren Spendiere uns eine Tasse Kaffee  Kaffee Folge uns    Start Start-Up Menschen Silicon Valley Teamarbeit 10 46   + Public Domain  Arbeitsplatz, Home Office, ComputerArbeitsplatz, Home Office, Computer Start, Start-Up, Notizbücher, Kreative Start, Start-Up, Notizbücher, Kreative Schreiben, Planen, Geschäft, StartSchreiben, Planen, Geschäft, Start Unternehmer, Start, Start-Up, MannUnternehmer, Start, Start-Up, Mann 20 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben. Tags start, start-up, menschen, silicon valley, teamarbeit, geschäft, team, büro, gruppe, treffen, corporate, konferenz, kaufmann, unternehmen, männer, partnerschaft, tisch, technologie, lässig, erfolgreiche, seminar, kollegen, arbeiten, planung, netzwerk, strategie, zusammenarbeit, professional, notizen, notizblock, stifte, schreiben, laptop, computer, getränke, kaffee , kostenlose fotos, kostenlose bilder StartupStockPhotos StartupStockPhotos
Im Netzwerk mehr Energieeffizienz, Foto: pixabay/ StartupStockPhotos
Für eine Teilnahme von Industrie-Unternehmen an Energieeffizienz-Netzwerken gibt es viele inhaltliche Gründe. Darauf werde ich in den kommenden Tagen mal gesondert ausführlich eingehen. Von den Kosten dürfte eigentlich nicht viel dagegen sprechen. Dennoch gibt es jetzt vom Bundesumweltministerium eine finanzielle Unterstützung zur Erleichterung der Teilnahme an einem neuen Energieeffizienz-Netzwerk. Wie heute mitgeteilt wurde, wird das seit August 2014 laufende Projekt "LEEN 100" wurde mit 1,3 Millionen Euro zu "LEEN 100 plus" aufgestockt. Damit können allen Unternehmen, die an einem LEEN-Netzwerk im Rahmen der Netzwerke-Initiative teilnehmen wollen, die erforderlichen Lizenzen für die Tools und Arbeitshilfen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Um welche Tools es sich genau handelt, ist mir jedoch nicht bekannt. weiterlesen

Liste der 9 nominierten Projekte für die Sustainable Energy Awards 2015

EUSEW
EU Sustainable Energy Week 2015
Gute Projekte muss man kommunizieren, habe ich hier glaube ich schon häufiger erwähnt. Daher berichte ich immer wieder gerne von guten Beispielen aus der Energiewelt. Heute möchte ich neun unterschiedliche Projekte aus ganz Europa vorstellen. Diese sind für die Sustainable Energy Awards 2015 nominiert, mit dem die innovativsten EU-Projekte für nachhaltige Energie ausgezeichnet werden. Die Preisträger werden am 16. Juni von Klimaschutz- und Energiekommissar Miguel Arias Cañete und vom Vorsitzenden des Industrieausschusses des Europäischen Parlaments, Jerzy Buzek, im Rahmen der EU-Woche für nachhaltige Energie 2015 vorgestellt: die wichtigste Veranstaltung zu Energie- und Klimaschutzzielen wird dieses Jahr auf die Rolle der Verantwortung der Verbraucher in der neuen Energieunion konzentrieren. Im Rahmen der Sustainable Energy Week gibt es vom 15. bis 19. Juni in ganz Europa unterschiedliche Veranstaltungen, die sich mit sauberer, sicherer und effizienter Energienutzung befassen. Die neun Projekte lassen sich in drei Kategorien einteilen: Erneuerbare Energie, Energieeffizienz und Städte, Gemeinden und Regionen. weiterlesen

Energieeffizienz-Netzwerke kommen langsam in Fahrt

Auszug aus dem Programm der VEA Veranstaltung zu Regionalen Energieeffizienz-Netzwerken
Auszug aus dem Programm der VEA Veranstaltung zu Regionalen Energieeffizienz-Netzwerken
Mittlerweile ist der NAPE schon 160 Tage alt und es wird Zeit nach dem Stand der Umsetzung der einzelnen Vorhaben zu fragen. In der Öffentlichkeit bekannt ist ja vor allem das Scheitern eines der größten Projekte - der steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung. Auch sonst sind allenfalls Ankündigungen bekannt, wie das Anreizprogramm Energieeffizienz. Vieles ist noch in der Ausarbeitung und wird wohl auch noch einige Monate bis zur Umsetzung benötigen. Um staatlichen Vorgaben zu entgehen, haben 20 Industrieverbände eine Vereinbarung mit der Bundesregierung unterzeichnet. In 500 Energieeffizienz-Netzwerken soll der Anteil der Unternehmen am Ziel zur Einsparung von Primärenergie erreicht werden werden - das sind immerhin 5 Millionen Tonnen CO2 bis zum Jahr 2020. weiterlesen

Anreizprogramm Energieeffizienz ist kein Ersatz für die steuerliche Förderung

Optimierung Heizung im Anreizprogram Energieeffizienz
"Anreizprogramm Energieeffizienz" legt den Fokus auf die Verbesserung der Haustechnik, Foto: pixabay.com/ byrev
Etwas mehr als zwei Monate ist das Scheitern der steuerlichen Förderung bereits her. Die verschiedenen Versuche dieses Instrument wieder zu beleben haben ebenfalls kein erfolgreiches Ende genommen. Da hilft es auch nicht, dass jeder weiß Steuer Ersparnisse sind das attraktivste Förderinstrument überhaupt. Die steuerliche Förderung wäre sicher umsetzbar ohne Gegenfinanzierung, doch für die Politik scheint das nicht überzeugend zu sein. Die beteiligten Parteien schieben sich gegenseitig die Schuld am Scheitern zu. Kann es jetzt eine andere Lösung geben, die eine ähnliche Auswirkung hat wie eine Förderung über Steuerersparnisse? weiterlesen

Kein Grund sich auszuruhen bei Energieeffizienz in Deutschland

Steve Nadal präsentiert die ACEEE Energy Efficiency Scorecard, Foto: Andreas Kühl
Steve Nadal präsentiert die ACEEE Energy Efficiency Scorecard, Foto: Andreas Kühl
Deutschland sieht sich selbst als Vorreiter in Sachen Energieeffizienz. Da gab es ja im letzten Jahr die Bestätigung durch den amerikanischen Think-Tank für Energieeffizienz ACEEE, der Deutschland wenige Tage nach der Fußball-Weltmeisterschaft als Energieeffizienz-Weltmeister kürte. Unter den 16 führenden Nationen in der Weltwirtschaft belegte Deutschland den ersten Rang in der Auswertung der Energieeffizienz - vor allem durch die führende Position im Bereich der Industrie. Ist das heute so nachvollziehbar und wie sieht ein europaweiter Vergleich der Energieeffizienz aus? Weitere Kriterien, neben Gebäuden, Industrie und Transport, wären die Entwicklung der Effizienzfortschritte und die aktuelle Effizienzpolitik. Deutschland wird da auch gut abschneiden, aber in der Führungsposition? weiterlesen