Schlagwort: Energieeffizienz

Enit Systems Energiewende Award bringt Energiemanagement in ein unkommerzielles Projekt

Anzeige

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Auswertung der Energieflüsse mit dem Enit Agent, Foto: Enit Systems/ Stefan Pranjic
Auswertung der Energieflüsse mit dem Enit Agent, Foto: Enit Systems/ Stefan Pranjic

Ein hoher Energieverbrauch im Unternehmen braucht ein verlässliches Energiemanagement. Auch bei der dezentralen Stromerzeugung und Speicherung ist die Anzeige von Energieflüssen und die Netzanalyse mit einem Energiemanagementsystem wichtig. Für Projekte ohne kommerziellen Hintergrund, z.B. für soziale Projekte oder für die ländliche Elektrifizierung mit Inselanlagen im Ausland durch einen Verein, bietet Enit Systems die 100. Ausgabe des Enit-Agent als Gewinn im Enit Systems Energiewende-Award. Dieser Preis hat einen Wert von insgesamt 20.000 €. Bewerbungen können bis zum 31. Oktober 2016 per Mail eingereicht werden. … den ganzen Artikel lesen »

Grünbuch Energieeffizienz braucht konsequente Umsetzung in der Praxis

Anzeige

Weiterbildung Energie
Grünbuch Energieeffizienz
Screenshot des Titels vom Grünbuch Energieeffizienz

Seit Ende letzter Woche lädt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zur öffentlichen Diskussion über das neue Grünbuch Energieeffizienz. Mit diesem neuen Grünbuch soll die künftige Strategie der Energieeffizienz-Politik anhand der Leitfragen und Thesen zu den zentralen Herausforderungen erörtert werden. Es geht auch um die Handlungsansätze, wie es schön heißt, für das Ziel der langfristigen Senkung des Energieverbrauchs – sogar mit Blick auf das Jahr 2050. Das Grünbuch Energieeffizienz ist somit die Fortsetzung und Verstetigung des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE). … den ganzen Artikel lesen »

Bringen Ausschreibungen Bewegung in den Markt für Energieeffizienz?

Ausschreibungen für Energieeffizienz
Ausschreibungen sollen den Markt für Energieeffizienz beleben

Ausschreibungen jetzt auch noch für Energieeffizienz-Projekte? Scheint wohl das Allheilmittel zu sein für das Bundeswirtschaftsministerium zu sein. Nach den negativen Folgen der Ausschreibungen bei erneuerbaren Energien für Bürgerenergie-Projekte war ich bei Energieeffizienz erst ablehnend. Aber vielleicht sieht es bei diesem Thema ganz anders aus, denn schließlich sehen hier die Ausgangsbedingungen anders aus. Es gibt noch ein großes technisches Potential zur Stromeinsparung, das häufig nicht in Angriff genommen wird, weil Maßnahmen mit einer Amortisationszeit von mehr als drei Jahren unattraktiv sind. … den ganzen Artikel lesen »

Energieverbrauch im Unternehmen halbiert und Energiesparcup gewonnen

Sieger des Energiesparcups 2016
Stolze Sieger des Energiesparcup von der kaneo GmbH aus Lüneburg, Foto: kaneo GmbH

Schreibe ich hier nicht oft, dass Energieeffizienz in Unternehmen noch ein großes Potential hat und sich auch rechnet? Nun, die kaneo GmbH aus Lüneburg hat im Rahmen des Energiesparcups ein besonders gutes Beispiel gezeigt. Innerhalb von einem Jahr hat der IT-Dienstleister, mit Fokus auf umweltbewusster Informationstechnik, den Stromverbrauch um 54 Prozent gesenkt und mit dieser Leistung und damit den deutschlandweiten Energiespar-Wettbewerb für Unternehmen gewonnen. Nun winkt das europäische Finale in Brüssel. … den ganzen Artikel lesen »

Gesunkene Energiekosten haben wenig Einfluss auf Energieeffizienz in der Produktion

Auswirkung niedriger Energiekosten auf Energieeffizienz in der Produktion
Kaum Einfluss von sinkenden Energiekosten auf geplante Effizienzmaßnahmen, Grafik: Uni Stuttgart

Auch bei niedrigeren Energiekosten investiert die deutsche Industrie weiter in die Steigerung der Energieeffizienz in der Produktion. Das ist eine der wesentlichen Ergebnisse der aktuellen halbjährlichen Umfrage für den Energieeffizienz-Index EEI, an der 637 Unternehmen teilnahmen. Denn nur zwölf Prozent der befragten Unternehmen stellen Investitionen in Energie­effizienz aufgrund niedriger Energiekosten zurück. Weitere Themen der Sommerumfrage waren der Einfluss der Digitalisierung auf die Energieeffizienz und die Flexibilisierung der Energienachfrage.

Seit 2013 erhebt das Institut für Energieeffizienz in der Pro­duktion EEP der Universität Stuttgart zweimal im Jahr aktuelle und geplante Aktivitäten der deutschen Industrie zur Ener­gie­effizienz. Die Unterstützung für die Umfrage kommt von der Deutschen Energie-Agentur (dena), dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), dem Fraun­hofer IPA und dem TÜV Rheinland. … den ganzen Artikel lesen »

EU-Parlament setzt starkes Signal für Energieeffizienz und erneuerbare Energien

EU-Parlament
EU-Parlament in Straßburg, Foto: Pixabay/ hpgruesen

Es wird gerade viel über die Zukunft der EU diskutiert. Dabei geht eine wichtige Meldung des europäischen Parlamentes fast unter, zumindest in meinen Meldungen ist sie kaum aufgetaucht. Gestern hat das EU-Parlament ein starkes Signal für die Energiewende gesetzt. In einer verabschiedeten Entschließung zum Fortschrittsbericht „Erneuerbare Energiequellen“ der EU-Kommission forderten sie mehr Ehrgeiz und mehr Verbraucherorientierung. Wichtig ist den Abgeordneten auch eine besserung Umsetzung der EU-Vorschriften, damit die gesetzten Ziele erreicht werden. … den ganzen Artikel lesen »