Tag: crowdsourcing

Terminkalender offen für neue Daten und frei zur weiteren Verbreitung

Angeregt durch einen Artikel von Hannes Offenbacher über ein Crowdsourcing-Projekt bei dem er einen Kalender mit Events aus dem Bereich Nachhaltigkeit erstellen möchte, habe ich mich heute wieder mal mit dem Terminkalender von energynet beschäftigt. So habe ich über die Suche im Google-Kalender ein paar andere interessante Kalender entdeckt, bei denen ich einige Termine übernehmen konnte und ich habe auch einige weitere Termine selbst eingetragen. Dieser Kalender (Link zum Kalender) ist ein öffentlicher Kalender, er könnte von jedem mit Terminen gefüttert werden (nach Anmeldung bei mir oder nach einem Hinweis auf einen eigenen Kalender bei Google) und er kann auch in andere Websites eingebettet werden (über den RSS-Feed). Damit kann der Kalender – mit Unterstützung von Veranstaltern und anderen Bloggern oder Webmaster) sehr umfangreich werden und sich weit verbreiten. Es können eigentlich nur alle davon profitieren, daher hoffe ich, dass dieser Aufruf gelessen und auch von vielen umgesetzt wird. Also bitte nicht vergessen, was für alle Artikel gilt: weitersagen!