Schlagwort: award

Spannende Konferenz-Vorträge und innovative Finalisten beim Perpetuum Energieeffizienzpreis 2016

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
DENEFF JAK 2015
Diskussion bei der DENEFF Jahresauftaktkonferenz 2015

Energieeffizienz mit Leidenschaft ist zu einem wichtigen Faktor in diesem Blog geworden in den letzten Jahren. Dieses Thema lässt mich nicht mehr los. So freue mich immer wieder darauf andere Akteure aus diesem Bereich zu treffen. Am 24.02. ist wieder einer dieser Tage, bei der Jahresauftaktkonferenz der DENEFF. Das Motto in diesem Jahr „NEXT Generation! Quantensprünge der Energieeffizienz – Menschen, Technologien und Geschäftsmodelle“ verspricht wieder ein interessantes Programm, wie auch der Wettbewerb um den Perpetuum Energieeffizienzpreis 2016.

Quantensprünge der Energieeffizienz bei der DENEFF Jahresauftaktkonferenz

Die Konferenz hat sich zu einer starken Branchenveranstaltung entwickelt  – mit mehr als 350 Entscheider aus Energiewirtschaft, Verbänden, Politik und Wissenschaft. An einem ungewöhnlichen Konferenzort, in einer ehemaligen Kirche und heutigem Berliner Umweltforum, präsentieren hochkarätige Referenten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ihre Konzepte und Gedanken für einen Energiemarkt im Wandel – nicht nur im Bereich der Energieeffizienz. … den ganzen Artikel lesen »

Enspire Award 2015 geht an Stiftung Solarenergie für Solardorf in Kambodscha

Beitrag für energynet.de-Partner Enspire Energie

Vergabe Enspire Energie
Vergabe des Enspire Award 2015, Foto: Enspire Energie

Für das Konzept der Solardörfer und die erste Umsetzung in Kambodscha im kleinen Dorf Chros Chbar wurde die Stiftung Solarenergie mit dem Enspire Award 2015 ausgezeichnet. Im Rahmen des Konzepts der Solardörfer werden ganze Dörfer aus armen Regionen Afrikas und Asien mit Solarenergie versorgt. Das Dorf Chros Chbar ist das erste Solardorf der Stiftung Solarenergie in Kambodscha.

„Das Projekt hat die Jury überzeugt und sich gegen eine harte Konkurrenz durchgesetzt“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Kuno Werner. Gemeinsam mit Jury-Mitglied Prof. Dr. Maike Sippel, Fakultät Bauingenieurwesen der HTWG Konstanz, überreichten Vertreter der Stadtwerke den Scheck an Dr. Harald Schützeichel, Vorstand der Stiftung Solarenergie. In der Jury waren weiterhin vertreten Rosa Hemmers, Vorsitzende des Grüner Strom Label e.V., und Dr. Franz Alt, Journalist, Fernsehmoderator und Buchautor. … den ganzen Artikel lesen »

Auszeichnungen für die grüne Gründerszene Deutschlands im StartGreen Award

Finale StartGreen Award 2015
Die Finalisten beim StartGreen-Award 2015, Foto: Andreas Kühl

Jede Auszeichnung und jede Preisverleihung hat ihre Eigenheiten und auch ihr eigenes Publikum. Daher war es spannend wie sich der StartGreen Award entwickeln wird. Immerhin hat das StartGreen Netzwerk den Anspruch die grüne Gründerszene in Deutschland zu vernetzen. Kann sich das in den Preisträgern widerspiegeln?

Vielfalt in grüner Gründerszene – von Hightech bis Social

Auch wenn sicher nicht die komplette grüne Gründerszene vertreten war, zeigte mir der Award schon mit der Auswahl der Finalisten schon die Vielfalt der GründerLandschaft – vom Hightech-Business bis zum Social Business und von staatlich finanzierten Fördereinrichtungen bis hin zu privatwirtschaftlichen Accelerator oder Coworking-Anbieter. Die Vielfalt in der grünen Gründerszene ist zu groß, um sie mit einem Wort abdecken zu können. … den ganzen Artikel lesen »

Enspire Award sucht Energieprojekte in Entwicklungsländern

Kleinstwasserkraftwerk
Ein Kleinstwasserkraft hat den Enspire Award 2014 gewonnen, Foto: Enspire Energie

Zum zweiten Mal wird in diesem Herbst der Enspire Award verliehen, ein Preis zur Förderung von Energieprojekten in Entwicklungs- oder Schwellenländern. Mit diesem Preis wählt Enspire, die bundesweite Ökostrom-Marke der Stadtwerke Konstanz und Partner von energynet.de, ein Energie-Projekt, das im Rahmen der Grüner Strom-Label Zertifizierung gefördert werden soll.

Förderung nachhaltiger Energieversorgung in Entwicklungsländern

Nachhaltigkeit und Klimaschutz ist nicht lokal begrenzt, daher engagieren sich die Stadtwerke Konstanz mit ihrer Marke Enspire in Projekten zur Schaffung nachhaltiger Rahmenbedingungen für die Stromversorgung in Entwicklungsländern. In 2014 bei der ersten Ausgabe des Preises hat die Organisation Ingenieure ohne Grenzen e.V. mit einer Kleinstwasserkraft-Anlage zur Stromerzeugung in Kamerun den Preis gewonnen. … den ganzen Artikel lesen »

Energiedienstleistungen können großen Beitrag zur Reduzierung des Energieverbrauchs leisten

Am besten zeigt man das große Potential der Energieeffizienz an realisierten Projekten. Gegen Ende des Jahres versammeln sich die Preisverleihungen in den unterschiedlichsten Bereichen, auch bei der Energieeffizienz werden Projekte und Unternehmen ausgezeichnet. Dazu gehört auch der European Energy Service Award (EESA), der seit 2006 herausragende Projekte im Bereich der Energiedienstleistungen auszeichnet.

Energiedienstleistungen als wichtiger Pfeiler der EU-Energieeffizienzrichtlinie

Preise beim European Energy Service Award
Preisverleihung für den European Energy Service Award, Foto: EESI2020

Energiedienstleistungen sind ein wichtiges Werkzeug für die Umsetzung der EU-Energieeffizienzrichtlinie, insbesondere für die Reduzierung des Energieverbrauchs von öffentlichen Gebäuden. Unter Energiedienstleistung versteht man sogenannte Contracting-Leistungen, bei dem die Lieferung von Wärme, Kälte oder Licht von einem Dienstleister vertraglich zugesichert wird anstelle der Energieträger. Dieser Dienstleister, genannt Contractor, muss dann zusehen, dass dafür möglichst wenig laufende Kosten anfallen. In der Sonderform des Energiespar-Contracting sichert der Dienstleister eine feste Energieeinsparung zu und darf einen Anteil der eingesparten Kosten für die Investitionen einbehalten. … den ganzen Artikel lesen »

Enspire Award für nachhaltige Energieprojekte in Entwicklungsländern

Regenwasser und Photovoltaik Südafrika
Regenwasser-Sammlung und Photovoltaik-Anlage in Südafrika, Foto: SuSanA Secretariat, on Flickr

Im Rahmen der Zertifizierung für das Grüner Strom Label Gold vergibt die bundesweit tätige Ökostrom-Marke der Stadtwerke Konstanz, Enspire Energie, eine Projektförderung in Höhe von € 5.000,- an ein ausgewähltes Energie-Projekt aus dem Bereich Entwicklungszusammenarbeit. Die Ausschreibung für diese Förderung läuft als Enspire Award noch bis zum 31. Oktober 2014 und wird Ende des Jahres in Konstanz verliehen.

Erneuerbare Energien unterstützen nachhaltige Entwicklung

Für einen wirksamen globalen Klimaschutz sind nicht nur Investitionen in erneuerbare Energien bei uns in Deutschland notwendig. In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern können Photovoltaik-Anlagen den Betrieb von Stromgeneratoren mit Diesel ersetzen oder zumindest deren Betriebsdauer deutlich reduzieren.

Mit erneuerbaren Energien wird eine Elektrifizierung im ländlichen Raum erst möglich, ohne dass Stromnetze verlegt werden müssen.Teure Infrastruktur ist dazu nicht zwingend notwendig. Die Kosten können damit niedriger sein, als bei klassischen zentralen Kraftwerken mit weiten Leitungswegen. Erneuerbare Energien ersetzen oder verringern den Bedarf von teuren fossilen Energieträgern. … den ganzen Artikel lesen »