Tag: award

Die Nominierten der GreenTec Awards 2014 aus dem Energie-Bereich

GreenTec Awards 2013, Copyright: GreenTec Awards, Stefan Kraul Zu Beginn des Jahres habe ich in einer der ersten Beiträge die Kandidaten aus dem Themenbereich Energie im Online-Voting der GreenTec Awards 2014 vorgestellt. Bis Mitte Februar konnte eine Rekord-Beteiligung von knapp 100.000 registrierten Stimmen verzeichnet werden. Inzwischen tagte auch die 60-köpfige Jury und die Nominierungen für die Verleihung der GreenTec Awards 2014 stehen fest. Hier sind die nominierten aus dem Bereich Energie für die GreenTec Awards 2014: Nominierungen 2014 zum Thema Energie Kategorie Bauen & Wohnen  Carbon Concrete Composite (C3) von TU Dresden, Institut für Massivbau, ist ein neuer Materialverbund von Carbon und Hochleistungsbeton. Link zu weiteren Infos ECOLIFE – Das Umweltfenster von Kaiteya GmbH erstellt aus Produktionsrückständen der Holzindustrie und recyceltem Kunststoff ein ressourcenschonendes Fensterprofilsystem. mehr Infos Hausladestation für Elektrofahrzeuge von Etrel d.o.o. bietet schnelle, intelligente und einfache Aufladung eines Elektrofahrzeugs. mehr Infos weiterlesen ›

Schweizer Energiepreis Watt d´Or zeichnet zum 9. Mal innovative Unternehmen aus

Der einfachste Preisrechner für Solarstrom

Letzte Farben vor dem Winter in der Schweiz, Foto: daniel stricker / pixelio.de Bereits zum achten Mal verleiht das Bundesamt für Energie in der  Schweiz den begehrten Energiepreis Watt d’Or. Ausgezeichnet werden innovative schweizerische Unternehmen welche die Energiezukunft längst erfolgreich und mutig in die Praxis umsetzen. Die goldenen Gewinner/innen des Jahres 2014 sind der Verband Textilpflege Schweiz VTS in Bern, die Kraftwerke Oberhasli AG in Innertkirchen, die glass2energy ag in Villaz-St-Pierre, das Institut für Dynamische Systeme und Regelungstechnik der ETH Zürich sowie die Kirchrainweg AG und die e4plus AG in Kriens gemeinsam mit der aardeplan ag aus Baar. Um diese Unternehmen zu ehren hat das Bundesamt für Energie im Jahr 2006 den Watt d’Or, das Gütesiegel für Energieexzellenz, geschaffen. Ziel des Watt d’Or ist es, aussergewöhnliche Leistungen im Energiebereich bekannt zu machen und so Wirtschaft, Politik und die breite Öffentlichkeit zu motivieren, die Vorteile innovativer Energietechnologien für sich zu entdecken. Der Watt d’Or ist nicht dotiert, es werden keine Preisgelder ausgeschüttet und es wird auf eine Rangierung unter den Siegerprojekten verzichtet. 65 Bewerbungen wurden bis Ende Juli 2013 für den Watt d’Or 2014 eingereicht und von einem Fachexpertenteam evaluiert. Für die Endrunde nominiert wurden schliesslich 28 Beiträge. Unter dem Vorsitz von Jurypräsidentin Pascale Bruderer kürte die Watt d’Or Jury daraus die folgenden fünf Siegerprojekte. weiterlesen ›

Die Kandidaten aus dem Energiebereich für das Onlinevoting der GreenTec Awards 2014

Preisverleihung GreenTec Awards 2013, Foto: Andreas Kühl Im letzten Jahr durfte ich erstmals die GreenTec Awards als Medienpartner begleiten. Viele interessante Kandidaten waren mit dabei, eine tolle Auswahl an Nominierten und strahlende Preisträger habe ich auf der glamourösen Veranstaltung erlebt. Die Verschnaufpause war nur kurz, es wurde bald wieder zur Bewerbung aufgerufen und die neue Runde für den Wettstreit um Europas größten Umwelt- und Wirtschaftspreis, so die Eigenaussage, beginnt von vorne. Natürlich sind wieder jede Menge hochinteressante Kandidaten mit dabei. Nach der Bewerbungsphase wurden die Top10-Kandidaten in jeder Kategorie, darunter einige neue Kategorien, ermittelt. Diese stehen nun im Online-Voting für die Nominierung zur Preisverleihung. Die Online-Abstimmung läuft noch bis zum 13. Februar 2014 und ermittelt einen der drei Nominierungen jeder Kategorie. Zwei weitere Nominierungen werden von einer unabhängigen Jury nominiert. Am 04. Mai 2014 findet die diesjährige Gala-Veranstaltung mit Preisverleihung im Rahmen der IFAT 2014, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- & Rohstoffwirtschaft statt. Die GreenTec Awards 2014 werden in den neun Kategorien Automobilität, Bauen & Wohnen, Energie, Kommunikation, Lifestyle, Luftfahrt, Produktion, Recycling & Ressourcen und Wasser & Abwasser verliehen, sowie bei den vier Sonderpreisen Galileo Wissenspreis, intelligent urbanization, Start-up und WWF. Der WWF-Sonderpreis wird ausschließlich durch das Publikumsvoting ermittelt. Große Auswahl im GreenTec Awards Online-Voting Im letzten Jahr war die Auswahl so groß, dass ich gar nicht alle Kandidaten im Online-Voting vorstellen konnte. Daher werde ich mich bei der Vorstellung der Kandidaten auf die Energie-Themen beschränken und gegebenenfalls meine subjektive Auswahl der für mich interessantesten Kandidaten vorstellen. weiterlesen ›

Neue Runde der Greentec Awards startet in die Bewerbungsphase

Preisträger und Jury auf der Bühne der Greentec-Awards 2013, Foto: Andreas Kühl

Preisträger und Jury auf der Bühne der Greentec-Awards 2013, Foto: Andreas Kühl

Kaum sind die glamourösen Greentec-Awards 2013 wenige Wochen vorbei, beginnen die Vorbereitungen für die Ausgabe 2014. Die Veranstalter starteten Ende September die Bewerbungsphase für Europas größten Umwelt- und Wirtschaftspreis im Jahr 2014. Es werden wieder innovative Projekte und Produkte gesucht, die Maßstäbe im Bereich grüner Umwelttechnologien setzen und einen nachhaltigen Lebensstil fördern. Am 17. November 2013 endet bereits die Bewerbungsphase. Auf der Messe IFAT in München, der größten Umwelttechnologiemesse weltweit, findet die Verleihung der Greentec Awards 2014 am 04. :mai 2014 statt.

Neuerungen für die Grentec-Awards 2014

Für die Greentec Awards 2014 wird es zehn Kategorien geben: Automobilität, Bauen & Wohnen, Energie, Kommunikation, Lifestyle, Luftfahrt, Produktion, Recycling, Start Up sowie Wasser & Abwasser. weiterlesen ›

Noch eine Woche bis zur glamourösen Gala und Ausstellung mit visionären Umwelttechnologien

Freue mich u.a. auf die Engion Family Speicher von VARTA Storage, Foto-Credit: Varta Storage GmbH

Freue mich u.a. auf die Engion Family Speicher von VARTA Storage bei den GreenTec-Awards, Foto-Credit: Varta Storage GmbH

In einer Woche ist es soweit, dann findet die einzige Galaveranstaltung mit Promifaktor zur Prämierung von grünen Technologien statt. Die GreenTec Awards, Europas größter Umwelt- und Wirtschaftspreis, sind das grüne, gesellschaftliche Ereignis des Jahres. Dazu gehören nicht nur die Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien, eine ergänzende Ausstellung zeigt im Lichthof der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin zeigt die neuesten, nachhaltigen Produkte und Lösungen von 30 Unternehmen.

Ich freue mich als Medienpartner dabei sein zu dürfen und besonders von den energierelevanten Produkten und Lösungen berichten zu können. Vielleicht kann eine solche Veranstaltung dazu beitragen nachhaltige Produkte einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen und raus aus der Öko-Ecke zu bringen. Schließlich reicht es nicht aus, nur die Menschen in der Öko-Ecke zu überzeugen – die breite Öffentlichkeit wird dazu gebraucht. Und wenn Prominente Gäste und eine solche Veranstaltung dazu beitragen können, warum nicht?

Nachhaltigkeit hat sich immer mehr zu einem allgemeinen Begriff entwickelt, der leider oft missbraucht wird. Wer Kritik an den ausgestellten Produkten und Lösungen hat, oder an der Veranstaltung, kann sie hier gerne äußern. Ich gebe diese Kritik gerne weiter, kann nachfragen, usw.. Aber zu irgendwelchen Kernreaktoren werde ich mich nicht äußern, es war meines Erachtens ein Fehler der Veranstalter diese  Technologie an der Abstimmung teilnehmen zu lassen. weiterlesen ›

Wettbewerb für besten Blog im Bereich Alternative Energien

Internet Magazin AwardDie letzte Rangliste der Energieblogger hatte ich im Mai 2013 aufgestellt und mittlerweile sind einige neue Energieblogger in der Rangliste aufgetaucht, es würde sich eigentlich mal lohnen diese Liste zu aktualisieren. Aber da ich durchgehend unter den ersten drei einflussreichsten Blogs im ebuzzing-Ranking der Kategorie Energie & Umwelt rangiere, sieht das immer so aus als würde ich mich selbst feiern. Ja, ich freue mich, dass ich wieder auf Platz 3 gelandet bin und damit aus der Community der Energieblogger wieder einmal am weitesten vorne liege. Aber ich möchte gerne mehr erreichen und feier mich auch selbst nicht so gerne – können das bitte andere tun? ;-)

Daher komme ich gerne der Bitte nach für die Abstimmung zum 1. Internet-Magazin-Award für Blogs im Bereich “Alternative Energien und Umweltschutz” zu werben. Dieser Wettbewerb wird vom BEKO-Käuferportal veranstaltet und die Abstimmung läuft noch bis zum 14. August 2013. Dort haben sich auch einige Blogs und Magazine für das Preisgeld von 500,- Euro beworben. Das Besondere an dieser Abstimmung ist, dass die Teilnehmer möglichst viele positive Kommentare benötigen – und das Magazin oder Blog mit den meisten positiven Kommentaren nach dem 14. August hat dann gewonnen. Mit energynet.de bin ich nicht vertreten, kann also hier ganz neutral darüber schreiben, aber ich freue mich auch hier über eine große Anzahl an positiven Kommentaren.

Die Kandidaten für den Preis sind sehr vielfältig, einige aus der Gemeinschaft der Energieblogger sind auch mit dabei. Aber es sind noch viele andere dabei, die ich noch nicht kannte. weiterlesen ›