Kategorie: Allgemein

Noch mehr Crowdfunding für die Energiewende in Deutschland

Die Crowd unterstützt Energieeffizienz, Grafik gefunden bei pixabay.com In der letzten Woche hatte ich einen Beitrag geschrieben über Crowdfunding für die Energiewende in Deutschland. Dieser Text kam sehr gut an und wurde weit verbreitet, da ja auch ein aktuelles Projekt darin hervorgehoben wurde. Dieses Projekt ist das derzeit größte Crowdfunding für einen Solarpark in Deutschland, aber nicht aus dem gesamten Energiebereich. Da gibt es noch andere große und erfolgreiche Projekte, auch ein gerade laufendes Crowdfunding gehört dazu. Dieses laufende Projekt ist besonders interessant, denn es kombiniert verschiedene Bereiche der Energiewende. Effiziente Beleuchtung und Photovoltaik für eine Groß-Druckerei Der Trend in der Photovoltaik geht weg von den großen Solarparks, die nur auf Netzeinspeisung ausgelegt sind. Für diese Anlagen ist die Einspeisevergütung heute nicht mehr hoch genug, daher gibt es keine aktuellen Crowdfunding-Projekte mit neuen Solarparks. Der Solarpark Langenbogen ist bereits seit 2010 am Netz und wird daher nach dem damals gültigen EEG vergütet. weiterlesen ›

Crowdfunding für die Energiewende in Deutschland

Der einfachste Preisrechner für Solarstrom

Luftaufnahme des Solarparks Langenbogen
Copyright: Sonneninvest AG Seit Ende letzten Jahres ist mir das Thema Crowdfunding für die Energiewende ein besonderes Anliegen. Es ist nach den erfolgreichen Bürgerenergiegenossenschaften ein weiterer Weg, um Bürger an der Energiewende zu beteiligen. Nur so kann die Energiewende erfolgreich fortgeführt werden. Ich habe einige Projekte vorgestellt und viele Anfragen erhalten, weitere Projekte vorzustellen, daher gibt es hier jetzt eine eigene Crowdfunding-Seite für die Vorstellung laufender Projekte aus dem Energiebereich. Es gab bereits zahlreiche erfolgreiche Crowdfunding-Projekte für die Energiewende. Diese müssen sich nicht unbedingt auf erneuerbare Energien beschränken, so wird bei bettervest die Investition in Energieeffizienz – ganz ohne staatliche Förderung – für kleine und mittelständische Unternehmen erst möglich gemacht. weiterlesen ›

Podcast 40 über das Barcamp Renewables 2014

Auch beim Podcast ist meine Sommerpause wieder vorbei, ich habe heute wieder eine neue Ausgabe für Euch. Es geht dieses mal um das Barcamp Renewables 2014 – eine Offline-Veranstaltung der Energieblogger. Das Barcamp – eine Konferenz, deren Inhalt erst vor Ort von den Teilnehmern selbst endgültig festgelegt wird – findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. In diesem Jahr haben die Energieblogger die Organisation übernommen, ich finde das ist sehr passend. Auch bei dem Barcamp sollte die Kommunikation untereinander eine wichtige Rolle spiele – was ich mir bei den Energiebloggern noch mehr wünschen würde. Über das Barcamp und die Besonderheiten dieses Formats habe ich mit Kathrin Hoffmann, verantwortlich für den Blog der Windwärts Energie GmbH, gesprochen. Sie war bereits bei den bisherigen Barcamps dabei und kennt das Format gut. weiterlesen ›

Energieeffizienzpreis in Thüringen mit neuem Bewerberrekord

EnergieeffizienzklassenIn der vergangenen Woche endete am Donnerstag die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Thüringer EnergieEffizienzpreis. Insgesamt 24 Thüringer Unternehmen, Kommunen und Organisationen haben in den letzten vier Monaten ihre energieeffizienten Projekte bei der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) eingereicht, das sind vier mehr als im vergangenen Jahr.

In den nächsten Wochen wird die ThEGA die eingereichten Projekte sichten bevor am 10. September 2014 eine unabhängige Jury mit Energieexperten aus Wirtschaft und Wissenschaft die Beiträge bewertet und die Nominierten bekannt gibt. weiterlesen ›

Die Herausforderung den eigenen Stromverbrauch weiter zu senken

Stromkabel öfters mal rausziehen, Foto: pixabay.com

Stromkabel öfters mal rausziehen, Foto: pixabay.com

An dieser Stelle gebe ich immer wieder Tipps zum Stromsparen, zeige besonders sparsame Produkte und Wege zur Reduzierung des Stromverbrauchs. Auch Beispiele von energieeffizienten Unternehmen zeige ich hin und wieder. Nur von meinem eigenen Stromverbrauch war hier noch nicht die Rede.

Das werde ich heute mal ändern, anlässlich meiner Teilnahme an der ENTEGA Stromsparchallenge. In einem Reihenhaus mit vier Personen bin ich im letzten Jahr auf einen Verbrauch von 2.800 kWh gekommen. In diesem Jahr dürfte es nochmal einiges weniger werden durch die vollständige Abschaltung eines Tiefkühlschrankes.

Zum Vergleich der durchschnittliche Stromverbrauch in Privathaushalten ohne elektrische Warmwasserbereitung wird bei Wikipedia mit 4.480 kWh angegeben. Mein Haushalt liegt damit fast 40% unter dem Durchschnitt in Deutschland und es gibt bei mir noch locker Potential nach unten, ohne im Alltag auf etwas verzichten zu müssen. weiterlesen ›

Online-Befragung zum Thema Nachhaltigkeit im Crowdfunding

Gastbeitrag von Juliane Möller

Um die Rolle der Nachhaltigkeit im Crowdfunding zu erforschen, führe ich, Juliane Möller (24), Studentin der Medien und Kommunikationswissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau, derzeit eine Online-Befragung für meine Masterarbeit durch. Zusammen mit der Crowdfunding-Plattform bettervest möchte ich herausfinden, welche Rolle Nachhaltigkeit als Motivation für Investitionen im Crowdfunding für nachhaltige Projekte besitzt.

20140714-221104-79864154.jpg

Screenshot der Umfrage zur Nachhaltigkeit in Crowdfunding-Projekten

Dazu sollen alle (potentiellen) Investoren in nachhaltige Projekte nach ihrer Meinung zu diesem Thema befragt werden. Um reliable Ergebnisse zu erhalten, benötige ich so viele Teilnehmer wie möglich.

Aus diesem Grund möchte auf diesem Weg alle, die entweder ein Interesse an der nachhaltigen Entwicklung in Deutschland haben oder sich für das Thema Crowdfunding begeistern, dazu aufrufen, an meiner Online-Befragung teilzunehmen. Die wissenschaftlichen Ergebnisse der Forschung kommen nicht zuletzt denjenigen zu Gute, die eine Möglichkeit suchen, energieffizientes Handeln mit rentablen Investitionen zu verbinden. weiterlesen ›