Bürgerwerke geben Energiegenossenschaften eine Zukunft

Werbung

Windrad der Bürgerwerke
Bürgerwindanlage der Bürgerwerke e.G.m Foto: Matthias Knecht/ Bürgerwerke eG

Energiegenossenschaften suchen nach neuen Betätigungsfeldern für die Zukunft, um die Energiewende weiter voran zu bringen. Bei den vor 2,5 Jahren gegründeten Bürgerwerken finden immer mehr Genossenschaften ihre Zukunft. Mit 50 Energiegenossenschaften und über 10.000 Energiebürgern wurde jetzt ein Meilenstein im Wachstum der Bürgerwerke erreicht. Gemeinsam versorgt der Zusammenschluss Menschen mit Bürgerstrom und setzt sich für eine erneuerbare Energieversorgung in Bürgerhand ein.

Was einer nicht schafft, das schaffen  viele!

Ende 2013 waren es neun Energiegenossenschaften, die sich unter dem genossenschaftlichen Motto „Was einer nicht schafft, das vermögen viele“ zu den Bürgerwerken als Energieversorger zusammen geschlossen haben. Die Energieversorgung mit erneuerbaren Energien in Bürgerhand als gemeinsame Vision sollte auf die nächste Stufe gehoben werden. Das Interesse an diesem Modell ist sehr groß und die Gemeinschaft ist deutlich angewachsen.

Inzwischen haben sich mehr als 40 weitere lokale Energiegemeinschaften der wachsenden Bewegung angeschlossen. Dadurch sind die Bürgerwerke inzwischen der größte Zusammenschlusses von deutschen Energiegenossenschaften.

Die 50. Energiegenossenschaft kommt aus Sachsen

Die Gründungsgenossenschaften der Bürgerwerke waren vorwiegend in Südwestdeutschland zu finden, inzwischen erstreckt sich das Netzwerk über das gesamte Bundesgebiet. Als 50. Energiegenossenschaft entschied sich die Energiegenossenschaft Leipzig (EGL) eG für eine Mitgliedschaft.

„Mit den Bürgerwerken können wir als Energiegemeinschaft Bürgerinnen und Bürger aus Leipzig und Umgebung nun mit erneuerbarem Strom versorgen“, erläutert Dr. Matthias Mattiza, ehrenamtlicher Vorstand der EGL. „Die Wertschöpfung investieren wir dann hier vor Ort in Energiewendeprojekte.“

Wachstum der Genossenschaften der Bürgerwerke
Energiegenossenschaften der Bürgerwerke Gemeinschaft, Grafik: Bürgerwerke eG

Bürgerwerke-Vorstand Kai Hock freut sich über die Entwicklung der Bürgerwerke:

„Der schnelle Zuwachs unserer Gemeinschaft zeigt, wie wichtig den Menschen die regionale Energiewende ist. Als Energiebürger möchten wir die zentrale Säule einer erneuerbaren Energieversorgung werden. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann diese Vision unterstützen, indem sie oder er sich mit erneuerbarem Bürgerstrom versorgt.“

Energieversorger in Bürgerhand macht Stromversorgung transparent

Als bundesweiter Ökostromanbieter in Bürgerhand versorgen die Bürgerwerke Haushalte und Unternehmen mit erneuerbarem Bürgerstrom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft. Alle Erzeugungsanlagen und die engagierten Bürger, die diese Anlagen im Ehrenamt möglich gemacht haben, werden online bei den Bürgerwerken vorgestellt. Strom bleibt somit nicht länger ein anonymes Produkt, sondern wird durch die regionale und genossenschaftliche Herkunft erlebbar und transparent.

Die Bürgerwerke und ihre über 10.000 Unterstützer setzen sich dafür ein, dass trotz schwieriger politischer Rahmenbedingungen die Energiewende in Deutschland mit neuen Erneuerbaren-Energie-Projekten weiter vorangeht.

Bürgerstrom beziehen und auch energynet.de unterstützen

Dieses Projekt finde ich super und ich freue mich, dass die Bürgerwerke Kooperationspartner von energynet.de sind. Wer am Bürgerstrom interessiert ist, kann sich auf dieser Seite weiter informieren und Kunde der Bürgerwerke werden. Somit werden die Bürgerwerke und energynet.de zusammen unterstützt.

Fragen an die Bürgerwerke?

Passenderweise habe ich in wenigen Tagen die Möglichkeit mich mit den Bürgerwerken ausführlich zu unterhalten. Ich habe schon einige Fragen vorbereitet und beim verfassen dieses Textes sind es noch mehr geworden. Habt Ihr Fragen zur Arbeit der Bürgerwerke? Wollte Ihr etwas wissen über das Angebot von Bürgerstrom? Ich werden Eure Fragen dann gerne weiterleiten und demnächst hier beantworten.

Über Andreas Kühl

Energieblogger aus Leidenschaft mit großem Faible für effiziente Energienutzung im Strom- und Wärmebereich. Diie kostenlos zur Verfügung stehende Energie der Sonne und vom Wind sind für mich faszinierend und Herausforderung zugleich. Sie suchen für Ihre Informationsseiten oder Ihren Blog immer wieder nach neuen, interessanten Inhalten? Oder Sie wollen Ihre Online-Kommunikation analysieren lassen? Informationen zum Leistungsangebot von Andreas Kühl finden Sie unter energynet.de/leistungen.

2 Antworten auf Bürgerwerke geben Energiegenossenschaften eine Zukunft

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *